1. Herrenmannschaft

Unsere I. Herrenmannschaft

Bezirksliga Staffel 2 Saison 2021/2022

Oberer Reihe von links nach rechts:
Philipp Josupeit, Lukasz Grzegorcyk, Louis Dingerdissen, Timo Sablowski, Boris Glaveski, Sascha Wohlann, Matthias Lindemann, David Kromm
Mittlere Reihe von links nach rechts:
Trainer Carsten Johanning, TW – Trainer Karim Manaa, Patrick Ruske, Calvin König, Yannik Engelbrecht, Jan-Niclas Kreft, Marvin Wehmeyer, Marko Lukic, Jannis Wehmeier, Physio Nathalie Langemann, Abt. Leiter Jörg Pundmann, Abt. Leiter Christian Quade
Untere Reihe von links nach rechts:
Anton Safonov, Zakaria Azrioual, Luca Zelder, Sebastian Apelt, Jan Stellbrink, Nils Röbling, Michael Zech, Rene Sprenger
Unten rechts eingeblendet:
Daniel Schröder, Philipp Grabowski

Aktuelles zum Team

I.Herren: Quintana schießt die 1. Herren zum Auswärtssieg beim FC Türksport Bielefeld 2:1 (1:1)

Nach zuletzt zwei Heimspielen musste unser TuS am vergangenen Sonntag
zum Auswärtsspiel auf dem berühmten Kupferhammer antreten.

Vor ein paar Wochen war man hier bereits mit dem 5:1-Erfolg im Pokalhalbfinale
erfolgreich und so ging man, trotz erneut angespannter Personalsituation,
positiv gestimmt in das Spiel.

Aus einer kompakten Grundordnung heraus suchte man immer wieder schnell
den Weg nach vorne. Bereits der erste Angriff der Partie führte so zum 1:0 für
den TuS.

Schröder flankte von rechts präzise auf den zweiten Pfosten und Jannis Wehmeier
vollstreckte (1:0, 6.min). Türk Sport hatte von nun an mehr vom Spiel,
jedoch sprang zunächst nichts zählbares heraus, bis der FC Türk Sport
von der Braker Hintermannschaft eingeladen wurde.

Ein Missverständnis nach einem langen Ball ermöglichte Bozkurt die Chance
zum Ausgleich, die er sich nicht entgehen ließ (1:1, 33.min).

Nach der Pause drückte der Gastgeber weiter, biss sich aber an Keeper Apelt
und der nun verbesserten Defensive der Braker die Zähne aus.

Seinerseits war der TuS vor dem gegnerischen Tor eiskalt.

Der zuvor eingewechselte Quintana nutzte die erste Torchance der Gäste zur 2:1-Führung.
Er schoss aus 16m flach ins linke untere Eck (2:1, 75.min).

Kurze Zeit später hätte Quintana das Spiel endgültig entscheiden können,
diesmal vergab er jedoch.

Die letzten Minuten verteidigte der TuS weiterhin geschlossen und sicherte
sich somit die nächsten 3 Punkte.

Durch diesen Sieg ist der zweite Tabellenplatz sicher und der Fokus liegt nun
voll auf dem anstehenden Pokalfinale gegen Wellensiek an Christi Himmelfahrt.

Aufstellung: Apelt – Sablowski, Wohlann, Wehmeyer, Josupeit – Schröder, Ruske,
Wehmeier, Engelbrecht (60.min Quintana) – Lindemann (89.min Stellbrink), Grzegorczyk

I.Herren: Munteres Derby endet mit Heimsieg gegen SC Bielefeld 04/26 5:4 (2:2)
I.Herren: Update…Braker, wir brauchen Eure Unterstützung…Vatertags-Wandern zum Pokalfinale! 26.05.2022 | 17 Uhr

Unser Kader

Trainingszeiten

Di.+Mi.+Fr. 19:00 – 20:30 Uhr (KüchenTrend-Sport-Arena Brake)

Kontaktdaten Trainer

image

TRainer

René Sprenger
Tel.: +49(0)1785807748
Email: rene.sprenger@tus-brake-fussball.de